Herzlich Willkommen!

 

Über Ihr Interesse an meiner Arbeit und an meiner Person freue ich mich sehr. Auszugsweise finden Sie hier einige Informationen über meine Tätigkeitsschwerpunkte.

 

Bei Fragen und Anregungen wenden Sie sich gerne an mein Team.

 

Ihr Ralf Witzel

Aktuelle Pressemitteilungen

Presse vom 10. Juni 2018

 

Enttäuschende Ausführungen der Deutschen Bahn zu ICE-Planungen:
Witzel erwartet Beteiligung der politischen Gremien


Die FDP hat Vertreter der Deutschen Bahn im Landtag zu den geplanten
Änderungen im Fernverkehrsangebot befragt und hält deren unverbindliche
Ausführungen für enttäuschend. So werden seitens der DB unverändert
Taktausdünnungen und der Vorrang für eine neue Sprinterlinie geprüft und erwogen.
 

+ + + lesen Sie hier die vollständige Pressemitteilung + + +

Presse vom 1. Juni 2018

 

Überdurchschnittlicher Zuwachs bei Kulturförderung für Essen:
Witzel warnt vor parallelen kommunalen Einsparungen


Essens FDP-Landtagsabgeordneter Ralf Witzel unterstützt die aktuellen
Entscheidungen des Landes, die Kulturförderung zugunsten der Kommunen
kontinuierlich anzuheben und bis zum Ende der Legislaturperiode im Jahr 2022 zu
verdoppeln.

 

+ + + lesen Sie hier die vollständige Pressemitteilung + + +

Presse vom 25. Mai 2018

 

Essen profitiert von Straßenbauprogramm des Landes:
Witzel begrüßt Verstetigung der Investitionen in die Infrastruktur


Essens FDP-Landtagsabgeordneter Ralf Witzel begrüßt die aktuellen
Entscheidungen des Landes zur Verstetigung der Förderung des kommunalen
Straßenbaus, von der in diesem Jahr auch die Stadt Essen profitiert. Von
Landesseite ist soeben eine Zuwendung von 3,2 Millionen Euro für die Überführung
der Bottroper Straße über die Anlagen der Deutschen Bahn zwischen der
Hafenstraße und der Friedrich-Lange-Straße bewilligt worden. Das gesamte
Investitionsvolumen dieser Maßnahme beim Baulastträger Stadt Essen beträgt 5,6
Millionen Euro.

 

+ + + lesen Sie hier die vollständige Pressemitteilung + + +

Presse vom 11. Mai 2018

 

Essen erhält mehr Mittel für Jugendarbeit:
Witzel unterstützt niedrigschwellige Angebote


Essens FDP-Landtagsabgeordneter Ralf Witzel kündigt einen Mittelzuwachs bei der
landesseitigen Förderung der offenen Kinder- und Jugendarbeit für die Stadt Essen
um 15 Prozent an. Das örtliche Jugendamt erhält nach aktueller Entscheidung des
Landes noch im laufenden Jahr eine Zuwendung von 1,2 Millionen Euro für
Jugendzentren und vergleichbare Angebote, die dann insbesondere für die Arbeit
von freien Trägern der Jugendhilfe eingesetzt wird. Die Bewilligung fällt um 152.000
Euro höher aus als in früheren Jahren.

 

+ + + lesen Sie hier die vollständige Pressemitteilung + + +

Presse vom 8. Mai 2018

 

Grundsatzentscheidung der Koalition zur WestSpiel-Privatisierung
Witzel: Zockerei am Roulettetisch ist keine öffentliche Daseinsvorsorge


Zur Grundsatzentscheidung der schwarz-gelben Koalitionsregierung für eine Privatisierung
des staatlichen Casinobetreibers WestSpiel erklärt der stellvertretende Vorsitzende und finanzpolitische Sprecher der FDP-Landtagsfraktion, Ralf Witzel:

 

+ + + lesen Sie hier die vollständige Pressemitteilung + + +